Jeden Montag, Mittwoch und Samstag findet der Voltigierunterricht unter der Anleitung von Ingrid Feldker und Andrea Liening statt.

 

Der Unterricht läuft parallel ab; d. h. neben dem Pferd, das longiert wird in der Halle, wird auch viel auf den Boden bzw. auf dem Voltigierholzbock geübt.

Erst werden die Übungen auf den Bock geprobt und dann auf den Pferd umgesetzt.

 

Im Winter heißt es dann auch schonmal "ab in die Turnhalle".

Dort wird dann mit dem Holzbock gearbeitet und Küren vorbereitet.

 

Natürlich geht es auch auf Turniere. Im Sommer geht es mit den Pferden los und im Winter mit dem Holzbock.

 

Bei Interesse könnt ihr euch gerne melden.